Get Hat sich die G20 als eigenständiger Akteur des Global PDF

By Konrad Steinwachs

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, observe: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Internationale Organisationen und Globalisierung: international Governance, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit analysiert die Vereinbarungen gegen die weltweite Finanzkrise der Jahre 2008/2009, die durch die G20 in den Erklärungen von Washington, London und Pittsburgh niedergeschrieben wurden. Aus dieser examine soll dann ermittelt werden, ob sich die G20 im Bereich des international Governance als Akteur etabliert hat.

Zunächst wird im zweiten Kapitel dargestellt aus welchem Grund die G20 entstand und wie sie sich durch die Weltfinanz- beziehungsweise Weltwirtschaftskrise zu einem zentralen discussion board des international Governance entwickelte. Weiterhin werden die wichtigsten Fachtermini definiert, sodass der Leser im Verlauf der Arbeit die Fachbegriffe deuten kann und der Lesefluss erhalten bleibt.
Das theoretische Konstrukt, auf dem die Arbeit aufbaut, wird im dritten Teil der Arbeit beschrieben und soll einen Überblick über die Vorgehensweise geben.

Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit den Ergebnissen der drei verschiedenen Deklarationen, welche auf den G20-Gipfeln während der Weltfinanz- bzw. Weltwirtschaftskrise von 2008-2009 von den Staats- und Regierungschefs verabschiedet wurden. Dabei soll, durch die in den Dokumenten dargestellten und beschriebenen Maßnahmen, verdeutlicht werden, was once für globale Konsequenzen nach sich gezogen und welche internationalen Organisationen mit einbezogen wurden. Im letzten Kapitel soll eine kritische Würdigung der G20 sowie der Deklarationen durchgeführt und die Ausgangsfrage beantwortet werden.

Show description

Read or Download Hat sich die G20 als eigenständiger Akteur des Global Governance etabliert?: Eine Analyse auf Basis der Erklärungen von Washington, London und Pittsburgh ... 2008/2009 (German Edition) PDF

Best politics in german books

Die Vereinigten Staaten von Amerika - die älteste Demokratie - download pdf or read online

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: united states, notice: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: ˝We carry those Truths for self-evident, that every one males are created equivalent, that they're endowedby their writer with convinced unalienable Rights, that between those are existence, Liberty, and thePursuit of Happiness.

Peter Spiegel's WeQ - More than IQ: Abschied von der Ich-Kultur (German PDF

Peter Spiegel spürt einem fulminanten Kulturwechsel nach. Der gesellschaftliche Umstieg vom IQ- in den WeQ-Modus ist der neue Megatrend, der Politik, Wirtschaft und Kultur revolutioniert. Leistungen durch die alleinige Konzentration auf die Intelligenz Einzelner haben ausgedient. Ob freie Lernsoftware, layout pondering oder percentage economic system – überall offenbaren Wir-Qualitäten ihre herausragenden und bestechenden Potenziale.

Download PDF by Sandra-Patricia Krajewski: Was kann die Politik gegen den drohenden Fachkräftemangel

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, be aware: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Der demographische Wandel prägt die deutsche Bevölkerung seit Ende der 60er Jahre. Inzwischen ist es ein weit verbreitetes Diskussionsthema, das uns in den verschiedensten Lebensbereichen begegnet.

Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten - download pdf or read online

Österreichs prominentester Jugendforscher provoziert auch in seinem neuen Essay wieder dort, wo's wehtut, und die, die es treffen soll: prinzipienlose supervisor, die sich benehmen „wie das missratene sort einer wohlstandsverwahrlosten Erziehung", Politiker, die „nur an die Macht wollen, egal mit welchen Inhalten".

Extra info for Hat sich die G20 als eigenständiger Akteur des Global Governance etabliert?: Eine Analyse auf Basis der Erklärungen von Washington, London und Pittsburgh ... 2008/2009 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Hat sich die G20 als eigenständiger Akteur des Global Governance etabliert?: Eine Analyse auf Basis der Erklärungen von Washington, London und Pittsburgh ... 2008/2009 (German Edition) by Konrad Steinwachs


by Edward
4.0

Rated 4.03 of 5 – based on 27 votes