Download PDF by Nestor Tabengo Domfang: Das Vertretungsorgan der Länder im Deutschen Kaiserreich,

By Nestor Tabengo Domfang

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, notice: 19 von 20, , Veranstaltung: SEMINAR ZUR UE12, Sprache: Deutsch, summary: Die Mitwirkung der Länder an der Bundespolitik, die bis in die Gegenwart nachwirkt, geht auf 1815 zurück und wurde erstmals in der Paulskirchenverfassung von 1849 bestimmt. Jene wirkten bzw. wirken dabei nicht in geschlossenem Auftreten, sondern über ein gemeinsames Organ, das ihre einzelnen und kollektiven Interessen gegenüber dem Bund wahrnahm bzw. wahrnimmt, nämlich den Bundesrat im Deutschen Kaiserreich, den Reichsrat in der Weimarer Republik und den Bundesrat in der Bundesrepublik Deutschland. Die drei Gremien stellten bzw. stellt dasselbe Kriterium zur Stimmenverteilung trotz Veränderungen hinsichtlich der Stimmenanzahl der jeweiligen Länder im derzeitigen Bundesrat auf, beobachteten bzw. beobachtet denselben Vorgang zur Mitgliederbestellung, verfügten bzw. verfügt größtenteils über dieselbe Struktur trotz Veränderungen bezüglich ihrer Funktionsweise im gegenwärtigen Bundesrat, waren bzw. ist durch dieselben Aufgabenbereiche trotz Veränderungen seit der Gründung des Reichsrates mit der Verstärkung der Mitwirkung an der Verwaltung des Reiches und im heutigen Bundesrat mit der Verstärkung des Umfangs der Aufgabenteile und -ziele in den jeweiligen Bereichen sowie der Erfüllungsfähigkeit der Aufgaben gekennzeichnet. Daher ist Ausgangspunkt unserer Arbeit die Annahme, dass die Entwicklung der Länderkammer in Deutschland in erheblichem Maße durch Kontinuität ausgeprägt ist. In Hinsicht auf die fortdauernde Teilhabe der Länder an der Nationalpolitik über ihre Kammer lässt sich fragen, warum in Deutschland die Länder auf ihre Mitwirkungsmöglichkeiten an der Nationalpolitik traditionell so stark darüber setzen.

Show description

Read or Download Das Vertretungsorgan der Länder im Deutschen Kaiserreich, der Weimarer Republik und der BRD (German Edition) PDF

Best history in german books

New PDF release: Christus segnet Kaiser Otto II. und Kaiserin Theophanu: Ein

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie), Veranstaltung: Zur Sichtbarkeit der Macht. Herrscherbilder im Mittelalter, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bilder sind besetzt mit Zeichen.

Die Wahl Rudolfs von Habsburg zum römisch-deutschen König im - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Historisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Erbrecht, Wahlrecht, Gottesgnadentum - Die Königserhebungen im Mittelalter (8. Jh. -1519), Sprache: Deutsch, summary: Die Wahl Rudolfs von Habsburg zum römisch-deutschen König am 1.

Download PDF by Jörg Titze: Die königlich sächsische Infanterie (III): Die Fahnen der

Über die sächsischen Infanteriefahnen im Zeitraum 1810 – 1815 ist bisher viel spekuliert worden. Dieses Heft gibt an Hand von Originalfahnen und Fotos von Originalfahnen einen Überblick über Aussehen und Maße sowie alle 12 Bordürenmuster der Fahnen M1807/1811. Nach einer Zusammenfassung des aktuellen Wissensstandes von Andalenko über Heckel / Hottenroth bis Kelterborn wird unter Nutzung der Akten im Hauptstaatsarchiv Dresden nachgewiesen, welches Regiment 1811 welche Fahne erhielt, welche Fahnen 1812/13 verloren gingen und wann welcher Ersatz geleistet wurde.

New PDF release: Die Habsburger Reiche 1555-1740: Herrschaft - Gesellschaft -

Eine Dynastie – zwei Reiche: Nach der Abdankung Kaiser Karls V. teilten sich die Habsbur-ger in eine spanische und eine österreichische Linie. Arno Strohmeyer verfolgt die Geschichte beider Herrscherhäuser bis zum Ende der spanischen Linie 1700 und dem Aussterben des österreichischen Zweiges im Mannesstamm 1740.

Extra info for Das Vertretungsorgan der Länder im Deutschen Kaiserreich, der Weimarer Republik und der BRD (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das Vertretungsorgan der Länder im Deutschen Kaiserreich, der Weimarer Republik und der BRD (German Edition) by Nestor Tabengo Domfang


by John
4.0

Rated 4.88 of 5 – based on 24 votes