Bernhard Heinzlmaier's Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten PDF

By Bernhard Heinzlmaier

Österreichs prominentester Jugendforscher provoziert auch in seinem neuen Essay wieder dort, wo's wehtut, und die, die es treffen soll: prinzipienlose supervisor, die sich benehmen „wie das missratene type einer wohlstandsverwahrlosten Erziehung", Politiker, die „nur an die Macht wollen, egal mit welchen Inhalten". Aber auch den religiösen Totalitarismus und die neuen rechtspopulistischen Bewegungen und Parteien analysiert Heinzlmaier in der gewohnten Schärfe.

Heinzlmaiers Bestandsaufnahme fällt nicht sehr optimistisch aus: „Die Politik ist dabei, zu verschwinden. Übrig bleibt eine Ansammlung von handlungsunfähigen hohlen Gefäßen, genannt Parteien, deren Äußeres zwar adrett aussieht, deren Innenleben aber verrottet ist. Waren früher die Parteien Träger von Ideen, Idealen und Weltanschauungen, sind sie heute genauso opportunistisch wie ein Softdrink-Konzern. Wie die schlimmsten Produkte der Kulturindustrie schmiegt die Politik sich gurrend und schnurrend an die ästhetischen Bedürfnisse des Durchschnittsmenschen an und umgarnt sein Ego mit Treue-, Nutzen- und Sympathieversprechen, von denen sie schon weiß, dass sie sie nicht halten wird. So wie die BesucherInnen eines Helene-Fischer-Konzerts am Ende mit einem Packen Illusionen in ihren freudlosen Alltag zurückgeschickt werden, erwachen die WählerInnen, wenn ihr von der manipulativen Überzeugungskommunikation hervorgerufener Gesinnungsrausch ausgeschlafen ist, mit Kopfschmerzen und leeren Händen dort, wo sie sich immer schon befanden, außerhalb des Interesses der herrschenden politischen Elite."

Show description

Read or Download Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten unsere Gesellschaft ruinieren (German Edition) PDF

Best politics in german books

Download PDF by Andreas Ludwig: Die Vereinigten Staaten von Amerika - die älteste Demokratie

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: united states, notice: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: ˝We carry those Truths for self-evident, that each one males are created equivalent, that they're endowedby their author with convinced unalienable Rights, that between those are existence, Liberty, and thePursuit of Happiness.

Download PDF by Peter Spiegel: WeQ - More than IQ: Abschied von der Ich-Kultur (German

Peter Spiegel spürt einem fulminanten Kulturwechsel nach. Der gesellschaftliche Umstieg vom IQ- in den WeQ-Modus ist der neue Megatrend, der Politik, Wirtschaft und Kultur revolutioniert. Leistungen durch die alleinige Konzentration auf die Intelligenz Einzelner haben ausgedient. Ob freie Lernsoftware, layout considering oder proportion economic climate – überall offenbaren Wir-Qualitäten ihre herausragenden und bestechenden Potenziale.

Was kann die Politik gegen den drohenden Fachkräftemangel - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, word: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Der demographische Wandel prägt die deutsche Bevölkerung seit Ende der 60er Jahre. Inzwischen ist es ein weit verbreitetes Diskussionsthema, das uns in den verschiedensten Lebensbereichen begegnet.

Read e-book online Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten PDF

Österreichs prominentester Jugendforscher provoziert auch in seinem neuen Essay wieder dort, wo's wehtut, und die, die es treffen soll: prinzipienlose supervisor, die sich benehmen „wie das missratene type einer wohlstandsverwahrlosten Erziehung", Politiker, die „nur an die Macht wollen, egal mit welchen Inhalten".

Additional info for Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten unsere Gesellschaft ruinieren (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anpassen, mitmachen, abkassieren: Wie dekadente Eliten unsere Gesellschaft ruinieren (German Edition) by Bernhard Heinzlmaier


by Thomas
4.2

Rated 4.12 of 5 – based on 23 votes